Zweite Damen verlieren Spitzenspiel gegen SFD mit 23:31 (10:16)

Startseite/2. Damen/Zweite Damen verlieren Spitzenspiel gegen SFD mit 23:31 (10:16)

Am Samstag war der Tabellenführer der Bezirksliga SFD Düsseldorf 1F zu Gast bei der zweiten Damenmannschaft des TV am Europaring. Das Team von Trainer Berndt war durch die hohe Niederlage vom Hinspiel hoch motiviert und wollte es besser machen als noch zu Beginn der Meisterschaft.

Das klappte am Anfang auch recht gut, aber irgendwie wollte der Knoten nicht so recht platzten und nach sieben Minuten konnte SFD sich auf 3:7 absetzten. Ein Teamtimeout sollte die Ratinger Damen wieder auf Kurs bringen. Mit Leidenschaft und Herz schaffte man den Ausgleich und sogar in der 16. Spielminute die 8:7-Führung.  Das passte dem Trainer der Gäste überhaupt nicht und so gab es ebenfalls ein Timeout für SFD. Darauf folgte ein Zwischenspurt der Gäste und so ging es mit 10:16 in die Kabine.

In Hälfte zwei änderte sich erstmal nicht viel. Das Ratinger Team versuchte alles, hatte aber im Abschluss zu viele Ungenauigkeiten und so wurden auch die besten Chancen ausgelassen. Das spielte den Gästen natürlich in die Karten und SFD konnte das Spiel am Ende mit einem ungefährdeten 23:31 nach Hause fahren. Trainer Berndt war dementsprechend zerknittert nach dem Spiel. Sein Fazit: „Gegen jede andere Mannschaft hätten wir mit dieser Einstellung und Motivation gewonnen. Leider hatten  wir heute bei unseren Würfen nicht den besten Tag. Zusammengefasst bin ich stolz auf mein Team, das eine sehr gute Saison spielt, mit der keiner so wirklich gerechnet hat.“

Es spielten und warfen Tore :Hosters ,Sassmanshausen ,Scherhag , Cox 3, Ellrott,Rübener,Ludwig3,Stamm,Hannemann7/2,Ötting 2,Rassloff5/2,Friedrichs,Ziebold 2,Franke 1.

2018-12-18T15:27:21+00:00 18.12.2018|2. Damen|